Das war der Altautotreff in Darmstadt November 2015

Filed Under: Allgemein    by: KLE

Zugegeben: Der Wind machte es kühl, aber wir hatten schon viel kältere Novembernachmittage auf dem Burger King Parkplatz in Darmstadt.

altautotreff-01

Und wir hatten auch schon schlechter besuchte. Es war einiges los bei unserem kleinen Stelldichein der Altblechfreunde.

altautotreff-11

Bin ich pervers, wenn ich diesen Camaro zwar recht geschmeidig finde, …

altautotreff-08

…aber den viel geiler?

altautotreff-05

Liegt wahrscheinlich an der Geschichte des rottigen Exemplars. Der Besitzer hat ihn seit Jahrzehnten und vor dem H-Kennzeichen jahrelang die Steuer für den mächtigen V8 ohne Kat gezahlt. Andere fahren davon gepflegt in den Urlaub und nicht nur ein Wochenende nach Malle. Derzeit stehen Schweißarbeiten an, aber ich hoffe, der wird noch ewig so erhalten und über den TÜV geschweißt.

SEHR skurril finde ich diesen Rover.

altautotreff-18

Ein verzauberter Schwan. Unter der Haube den Alu-V8 aber eine sehr gewöhnungsbedürftige Optik, vor allem das Reserverad – die spinnen, die Engländer.

altautotreff-23

Immer wieder schöne Details zu sehen. Der Peter war seit langen mal wieder da. Und er brachte einen Simmer Beamer mit mit echter Männerbereifung auf der Hinterachse. Ballonreifen, die den Namen noch verdienen, nicht diesen Niederquerschnittsunsinn mancher Tuningfreunde.

altautotreff-12

Es kam auch mal wieder etwas auf 2 Rädern vorbeigerollt. Eine Vespa Fuffi Smallframe.

altautotreff-22

Es war der erste Altautotreff in Darmstadt, der unter die Umweltzone fiel. Die Diskussion, ob man ihn verlegt, ist noch nicht durch. Aber eine wirkliche Alternative ist noch nicht gefunden.

Der nächste Altautotreff ist am 20.12.2015. Mahr Bilder von diesem Monat findet Ihr in der Galerie.

One Response to “Das war der Altautotreff in Darmstadt November 2015”

  1. Matthias Kneissl Says:

    Leider komme ich mit meinem Fiat 500 nicht mehr rein…
    Bei 500ccm ist ein H-Kennzeichen auch nicht wirtschaftlich. Vielleicht findet sich ja noch ein Lösung 🙂

Leave a Reply